Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen wachsen auch im Februar

Im Februar wuchs der deutsche Freizeitfahrzeugmarkt um 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Insgesamt wurden 5.150 Fahrzeuge neuzugelassen. Seit Jahresbeginn wurden damit 6,8 Prozent mehr Einheiten neuzugelassen.

 

Im vergangenen Monat wurden 1.839 Caravans neu registriert. Das entspricht einem herausragenden Wachstum von 25,4 Prozent gegenüber Februar 2018. Nach dem ebenfalls sehr starken Januar stiegen die Neuzulassungen seit Jahresbeginn um 19,4 Prozent. 

Die Reisemobil-Neuzulassungen gingen verglichen mit dem Vorjahresmonat leicht zurück (minus 3,5 Prozent). 3.311 neuzugelassene Reisemobile sind dennoch ein sehr gutes Ergebnis. Der Rückgang ist Folge eines Sondereffektes: Im Februar des vergangenen Jahres waren die Neuzulassungen um fast 50 Prozent in die Höhe geschnellt. Grund war das Auslaufen von Euro 5+ Ausnahmegenehmigung. Bereinigung man das Vorjahresergebnis um diesen Sondereffekt, ergibt sich ein Wachstum des Reisemobilmarkt im Februar 2019 von über 20 Prozent.

Emotionale Kampagne macht Einzigartigkeit von Caravaning erlebbar

Die vierte Generation der CIVD-Imagekampagne wirbt seit Oktober wieder im Fernsehen für die mobile Urlaubsform und wird erstmals auch im Onlinebereich verlängert. 

Mehr erfahren....


95.000 Beschäftigte, 23,3 Mrd. Euro Gesamtumsatz, 4,4 Mrd. Euro Steuereffekt – das sind die eindrucksvollen wirtschaftlichen Kennzahlen der Caravaning-Branche. mehr....


Aktuelle Meldungen

14. Januar 2019

2018 mehr Reisemobile und Caravans neuzugelassen als jemals zuvor

Immer mehr Deutsche begeistern sich für Urlaubsform Caravaning » mehr

14. Januar 2019

Deutsche Caravaningbranche setzt 2018 erstmals mehr als 11 Milliarden Euro um

Caravaningindustrie erzielt zum fünften Mal in Folge einen neuen Umsatzrekord » mehr

14. Januar 2019

Export deutscher Reisemobile und Caravans wächst 2018 um über 7 Prozent

Hersteller produzieren mehr Freizeitfahrzeuge als jemals zuvor » mehr

14. Januar 2019

Sehr erfolgreiches Jahr für europäische Caravaningindustrie

Über 200.000 Freizeitfahrzeuge 2018 in Europa neuzugelassen » mehr

14. Januar 2019

Neue Bestwerte fest im Blick – Caravaningbranche startet optimistisch ins Jahr 2019

Deutsche Reisemobil- und Caravanhersteller erwarten steigende Absatz- und Exportzahlen » mehr